Neubau CASA REHA - Seniorenpflegeheim „Auwaldhof“

Die Firma Hentschke Bau GmbH, welche bei diesem Bauvorhaben als Projektentwickler auftritt, plant und errichtet schlüsselfertig für den Pflegedienstleister Casa Reha ein Seniorenpflegeheim mit 145 Pflegeplätzen auf der Reicker Str. 97 in Dresden. Das fertiggestellte Objekt einschl. Grundstück soll an einen Enderwerber veräußert werden, die Verhandlungen hierzu laufen bereits.

Die Rolle als Projektentwickler beinhaltet u.a. die kompletten Planungsphasen. Einen Bestandteil stellt dabei die Genehmigungsplanung dar, welche bereits eingereicht wurde. Aktuell wird die Phase der Ausführungsplanung in enger Abstimmung mit dem zukünftigen Betreiber sowie den Behörden beendet.

Das Gebäude ist in Massivbauweise geplant. Es gliedert sich in ein Untergeschoss, ein Erdgeschoss und drei Obergeschosse. Im teilweise zurückgesetzten 3. Obergeschoss befindet sich über einem Teil des 2. Obergeschosses eine Dachterrasse.

Im Kellergeschoss sind neben der Zentralküche und den Personalräumen Technik- und Funktionsräume untergebracht. Im Technikbereich kommt ein Blockheizkraftwerk für Heizung und Warmwasserbereitung zur Aufstellung. Im Erdgeschoss sind neben 3 Wohngruppen mit Einzelräumen und zentralem Speiseraum als Hauptfunktion Verwaltungsräume sowie eine Cafeteria vorgesehen. In den Obergeschossen sind jeweils 4 Wohngruppen mit Einzelräumen, zentralem Speiseraum und Pflegeergänzungsfunktionen eingeordnet.

Das Gebäude ist als Pflegeheim der 4. Generation konzipiert. Dementsprechend ist vorgesehen, die Bewohner in Wohngemeinschaften zu beherbergen, welche aus einzelnen Wohnräumen mit individuellen Bädern, gemeinsamen Aufenthaltsbereichen (u.a. offener Flur) und dem zentralen Speiseraum der jeweiligen Etage bestehen. Durch das Pflegepersonal werden die Bewohner 24 Stunden pro Tag betreut werden.

Projektdaten

- Grundfläche: 7.600 m²
- BRI: 24.000 m³
- Anzahl Geschosse: 5
- Bauweise: Massivbauweise

Zeitraum:06.2016 - 09.2017

Arbeiten:sämtliche Planungsleitungen - schlüsselfertige Herstellung

Bausumme:7.3 Mio. €